Tel.:

069 / 961 344 0
WIR LEBEN HANDWERK

Projekte

Hessen

08 2009

Kantine de luxe

Seit 1964 vertraut der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) Firma Poth - nun sanierte das Team von Gerhard Greb die Kantine der Verbandszentrale.

Seit dem Bau der Verbandszentrale in der Lyoner Straße in der Bürostadt Nierderrad in Frankfurt im Jahr 1964 gehört der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. zu den Kunden von Firma Poth. Inzwischen kann Firma Poth daher getrost als der "Haus- und Hofmaler" des VDMA bezeichnet werden. Mitte 2009 - 45 Jahre nach dem Bau der Verbandszentrale - wurde nun der Kantinenbereich des achtstöckigen Bürogebäudes komplett neu gestaltet.

Zunächst entkernte das Team von Gerhard Greb den rund 350 Quadratmeter großen alten Kantinenbereich komplett. Anschließend wurden von den Frankfurter Maler- und Trockenbauprofis neue Wände gezogen, zudem wurden die Decken abgehängt. Nach den Maurer- und Trockenbauarbeiten wurden die Decken und Wände gespachtelt, verputzt und in weiß und orange gestrichen. Nach rund drei Monaten Bauzeit können sich die Mitarbeiter nun über eine komplett neu gestaltete "Kantine de luxe" freuen.